Original Eisenstrasse Tracht

 Eisenstrasse Logo

 Die Geschichte der Original Eisenstrasse Tracht

Die Firma Loden Landl befindet sich mitten in der Eisenstrasse, dem historischem Gebiet der Eisenwurzen, wo es viele eisenverarbeitende Betriebe gab und gibt, diese werden in der Original Eisenstrasse Tracht wieder gespiegelt. Die Eisenwurzen umfasst nördlich des Erzberges die drei Bundesländer Steiermark, Oberösterreich und Niederösterreich.

Durch ambitionierte und historisch interessierte Persönlichkeiten wurde im Jahr 1990 der Verein „NÖ Eisenstrasse“ gegründet. In diesem Verbund wird das vielfältige Kulturgut rund um die Eisenstrasse (Museen, Landesaustellungen, Schmiederunden, Gastwirte und Tracht) gepflegt und aufrechtgehalten.

Und nicht zuletzt trägt das Engagement von Herbert Landl, einem erfahrenen und zum Schwarzen Grafen ernannten Schneidermeister dazu bei, die regionalspezifischen Besonderheiten der Eisenstrasse in der Trachtenmode aufzugreifen und durch die einzigartigen Kreationen das Kulturgut der Eisenstrasse in die Köpfe und Herzen der Menschen zu tragen.

Als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Herbert Landl und Regionalentwicklungsverein Eisenstrasse Niederösterreich sowie Volkskultur Niederösterreich entstand im Jahr 2010 das „Amon  Muster“. Das Muster entstand in Anlehnung an die Fassadenelemente des Amonhauses, einem historischen Gebäude  in Lunz am See, einem ehemaligen Herrenhaus eines Schmiedes.

In einem weinroten, aus der Halbseide hergestellten Eisenstrasse-Stoff mit dem „Amon Muster“,  wurden insgesamt fünf Farben festgehalten, wobei jeder Farbe ein regionstypisches Element zugeordnet ist – Feuer (rot), Wasser (blau), Erde (gelb), Holz (grün), und Metall (anthrazit). 

Das Logo der Eisenstrasse Niederösterreich symbolisiert den Erzberg mit der in die drei Bundesländer (Steiermark, Oberösterreich und Niederösterreich) führenden Strasse.

Hauptmerkmale:

Die Hauptfarben der Region sind Anthrazit und Rot, wobei schmiedetypisch die dunkle Farbe ursprünglich die Schmiedezunft symbolisiert (es gibt keinen Schmied in weißer Kleidung) und Rot – das glühende Eisen in der Esse. Diese Kombination zieht sich durch all unsere Eisenstrasse-Tracht-Modelle.

Ein weiteres wichtiges Merkmal sind die Metallgussknöpfe aus handgeschmiedeten Ursprungsformen. Bei manchem Kleidungsstück werden diese speziellen Knöpfe verwendet.

Ein weiterer Hingucker und typisch für die Region ist eine handgefertigte und vollfunktionstüchtige Miniatur der Wolfsmaulzange. Der Schmied verwendet diese Zange, um das zu schmiedende Eisenstück in die Esse zu legen, das gelbglühende Eisenstück wieder herauszunehmen und weiterzubearbeiten.

Unsere Eisenstrasse-Modelle:

Original Eisenstrasse Tracht

Damen Modelle

Original Eisenstrasse Tracht

Herren Modelle

Original Eisenstrasse Tracht

Accessories

  

zurück